Multimodal Air Quality System for general Public (MARQUIS)
Auftraggeber  European Commission
Bearbeiter
Notice: Undefined variable: plinitial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 169
R Friedrich (Ansprechpartner)
Notice: Undefined variable: c1initial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 176

Notice: Undefined variable: c1family in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 176
   
Abteilung Technikfolgenabschätzung und Umwelt
Laufzeit von 01.01.2005 bis 31.12.2006
Aufgabenstellung des Projekts
MARQUIS ist ein 24 Monate laufendes Projekt, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des eContent Programms gefördert wird. Die Arbeit an MARQUIS wurde im Januar 2005 begonnen. Das Ziel von MARQUIS ist es, eine kommerziell ausgerichtete, mehrsprachige und grenzübergreifende Dienstleistung zu entwickeln, die Informationen zu den wichtigsten Luftschadstoffen (O3, PM10, NO2, CO, und SO2) und zum UV-Index bereitstellt. Diese Informationen sollen auf unterschiedliche Vorkenntnisse, Kulturen und Interessenschwerpunkte von Bürgern (Bürgergruppen) ausgewählter Regionen aus fünf Mitgliedsstaaten zugeschnitten sein. MARQUIS wird dadurch den Behörden der Mitgliedsstaaten ein Mittel anbieten, mit dem sie dem europäischen Umweltrecht nachkommen können, das sie dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass die Bürger Zugang zu verständlichen und selbsterklärenden Informationen über die Luftqualität haben.
Kurzbeschreibung des Projekts
MARQUIS wird hoch entwickelte Modelle zur Bewertung von Umweltdaten mit modernsten Techniken zur Bereitstellung von mehrsprachigen und multimodalen Dokumenten verbinden. Ziel ist es, den grenzüberschreitenden Zugang von nutzerorientierten Informationen zum Thema Luftqualität für Informationsanbieter und Bürger zu verbessern. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Mehrsprachigkeit der Luftqualitätsinformationen gewidmet. Die Informationen bezüglich aller Regionen werden folglich in acht Europäischen Sprachen aufbereitet: Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Katalanisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch. Der MARQUIS Service wird zunächst für das Internet, mobile Dienste und Printmedien implementiert. Ein erster Prototyp wird voraussichtlich Ende Februar 2006 zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen
www.marquisproject.net