INTARESE - Integrated assessment of health risks of environmental stressors in Europe
Auftraggeber  
Bearbeiter
Notice: Undefined variable: plinitial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 169
R Friedrich (Ansprechpartner)
Notice: Undefined variable: c2initial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 180

Notice: Undefined variable: c2family in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 180
   
Notice: Undefined variable: c3initial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 184

Notice: Undefined variable: c3family in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 184
   
Notice: Undefined variable: c5initial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 192

Notice: Undefined variable: c5family in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 192
  
Abteilung Technikfolgenabschätzung und Umwelt
Laufzeit von 01.11.2005 bis 30.10.2010
Aufgabenstellung des Projekts
Ziel des Projekts ist es, die Umsetzung des Aktionsplans Umwelt und Gesundheit zu unterstützen, indem es Methoden und Tools bereitstellt, die für die integrierte Bewertung von Gesundheitsrisiken durch Umweltstressoren notwendig sind (z.B. Luft- und Wasserverschmutzung, Klimawandel).
Kurzbeschreibung des Projekts
INTARESE wird Methoden und Tools für die integrierte Bewertung von Gesundheitsrisiken bereitstellen. Aufbauend auf einer Reihe von Studien und Fortschritten in Toxikologie und Epidemiologie wird das Projekt in Zusammenarbeit mit Nutzern einen methodischen Rahmen und eine Reihe von Tools und Indikatoren für eine integrierte Bewertung entwickeln. Die Anwendung für verschiedene Stressoren, Expositionswege und Politikbereiche ist möglich. Für solche Analysen notwendige Monitoringsysteme werden bewertet und verbessert. Der Rahmen, die Tools und die Daten werden durch integrierte Expositions- und Gesundheitsrisikobewertungen in spezifischen Politikbereichen getestet. Aufbauend auf den Ergebnissen wird eine Toolbox entwickelt, mit deren Hilfe integrierte Gesundheitsrisikobewertungen möglich sind.
Weitere Informationen
www.intarese.org