Untersuchung der Voraussetzungen für Projekte zur Wärmerückgewinnung aus dem Abwasser
Auftraggeber  Umweltbundesamt
Bearbeiter
Notice: Undefined variable: plinitial in D:\wwwroot\www2\forschung\projekt_de.php on line 169
U Fahl (Ansprechpartner)  U Fahl  R Schelle
Abteilung Energiewirtschaft und Systemtechnische Analysen
Laufzeit von 01.10.2009 bis 30.09.2010
Aufgabenstellung des Projekts
Mit diesen Untersuchungen sollen Hemmnisse und Vorbehalte gegen das Verfahren der Abwasserwärmenutzung ermittelt und - soweit nicht wirtschaftlich oder anderweitig begründet - auch abgebaut werden. Ziel ist damit, die Abwasserwärmenutzung zu etablieren.
Kurzbeschreibung des Projekts
Im Einzelnen soll das Projekt folgende Ergebnisse liefern:
  • Die Möglichkeiten und Grenzen der Abwasserwärmenutzung aufzeigen
  • Einen Überblick über den Stand der Technik und neuster Entwicklungen mit Vorteilen im Bereich Ökoeffizienz und Wirtschaftlichkeit insbesondere bei den Wärmetauschern sowie den Wärmepumpen (Gewährleistung hoher Jahresarbeitszahlen) schaffen
  • Die Möglichkeiten und Grenzen bezüglich Einsatzstandorte, Wirtschaftlichkeit und Ökoeffizienz der Abwasserwärmenutzung mit der oberflächennahen Geothermie sowie mit anderen Wärmequellen für Wärmepumpen aufzeigen.
  • Anhand konkreter Beispiele sollen Handlungsanleitungen inkl. Checklisten für die zielgerichtete und wirtschaftliche Projektierung von Abwasserwärmenutzungsanlagen erstellt werden.


Projektpartner:
Institut Energie in Infrastrukturanlagen (vertreten durch Büro eam)
Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen e.V. (FiW)